Mauersteine aus Granit


Eine Mauer stützt und gibt halt.


Die erste Wahl für Mauersteine fällt meist auf den natürlichen Baustoff Granit. Er ist frost-, witterungs- und tausalzbeständig, zeitlos und ein dekorativer Blickfang Ihrer Anlage.


Unsere Granitmauersteine eignen sich bestens für den Einsatz im Außenbereich. An unseren abriebfesten, unempfindlichen und pflegeleichten Natursteinen werden Sie lange Zeit Freude haben. Ob roh gespaltene oder gesägte Ansichtsflächen, wählen Sie Ihren Favoriten und fordern Sie Ihr kostenfreies Angebot ein.

Bedarfsermittlung von Mauersteinen

Der Preis von Mauersteinen wird grundsätzlich pro Tonne bestimmt. Um den Bedarf selbst ausrechnen zu können, benötigen Sie vor allem die Sichtfläche der Mauer sowie ihre Stärke. Die untenstehende Formel zeigt Ihnen, wie man den Materialbedarf ausrechnen soll:


Sichtfläche der Mauer (Länge x Höhe in Metern) x Mauerstärke (in Metern, z.B. 0,2 oder 0,4 bei 20cm bzw. 40cm) x Eigengewicht der Granitsorte (für grauen Granit 2,65t/m³ für BOHUS und VANGA 2,7t/m³) = Bedarf in Tonnen

Die polnischen Natursteine höchster Qualität sind sehr beliebt bei den Bauherren und Architekten aufgrund ihrer hohen Tausalzbeständigkeit und Frostsicherheit. Das natürliche Aussehen der Pflastersteine ermöglicht einen Einsatz sowohl als Baustoffe im Garten als auch im Straßenbau. Kaufen Sie nicht die billigen chinesischen Steine sonder greifen Sie zu dem polnischem Granitpflaster!


Nach der Spaltung der Mauersteine entstehen natürlich an der Oberfläche der Steine sichtbare Keilspuren und Bohrspuren. Diese können extra nachgebessert werden, sodass die Steine eine wunderschöne Oberfläche bekommen, die frei von Keilspuren und Spuren der Bohrungen ist. Solche Granitblöcke sind die Mauersteine der Qualität 1A.

Alle Preise und Lieferkonditionen auf Anfrage!