Artikel mit dem Tag "oflis"



Platten · 23.05.2023
Wir möchten Ihnen unser neues Produkt präsentieren. Seit neustem bieten wir Ihnen Antikplatten aus dem sog. Oflis. Damit ein großer Block, der direkt aus dem Steinbruch gezogen wird, in kleinere Platten gesägt werden könnte, muss man zuerst die äußere Schicht abschneiden und den Block begradigen. Diese äußere Platten nennt man in Fachsprache Oflis. Sie sind in der Dicke etwas unregelmäßig, an manchen Stellen kann so eine Platte 5cm stark sein, am Rand bsp. 10cm stark. Eine Seite von...
Pflastersteine · 26.06.2018
Das Video zeigt das Spalten von grauen Pflastersteinen mit mindestens einer gesägten und geflammten Seite. Die Steine werden aus Plattenresten rausgespalten. Auf die gleiche Art und Weise werden alle anderen gespaltenen Pflastersteine gefertigt. Jeder Stein wird von einem Mitarbeiter auf einer Spaltmaschine auf die gewünschte Form gebracht.
Pflastersteine VANGA · 04.09.2017
Neben den ästhetischen Qualitäten sind auch die technisch-physischen Eigenschaften unserer Erzeugnisse sehr wichtig für uns. Zu unseren einzigartigen Produkten gehören definitiv die Oflis-Pflastersteine aus dem roten, schwedischem Granit VANGA. Auf den von unseren Kunden zugeschickten Bildern sind die leicht getrommelte Oflis-Pflastersteine zu sehen. Man erkennt eine flache Oberfläche, die durch die Beflammung rutschfest gemacht worden ist, sowie im Prozess der Trommelung erzeugte leichte...
Pflastersteine GRAU · 12.01.2015
Die schlesischen Pflastersteine mit einer gesägten Seite eignen sich besonders gut um die Gehwege oder Garageneinfahrten zu verlegen. Bei den Pflastersteinen, die aus den Plattenresten gespalten werden gibt es mindestens eine Seite, die gesägt bzw. gesägt und geflammt ist. Somit erhalten Sie eine glatte Oberfläche, die einfach zu pflegen und bequem zu betreten ist. Jede Frau in Stöckelschuhen wird Ihnen dafür dankbar sein :)